Naim 500er Series NAC 552

24.368,77 

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-10 Werktage
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlagwörter: ,

Die NAC 12 machte 1974 den Anfang, und seitdem setzen Naim-Vorstufen stets aufs Neue Maßstäbe. Allen voran das Referenz-Modell, die NAC 552: Die Aufteilung der Elektronik auf zwei Gehäuse ist typisch für Naim, genau wie die schier unglaubliche Musikalität der Vorstufe.

Features:
– Separates Netzteil zur Reduzierung von elektromagnetischen Einstreuungen
– Split-Rail-Konfiguration, 800-VA-Ringkerntransformator, drei Glättungskondensatoren und diskret aufgebaute Spannungsregler (DR-Technik)
– Massives Aluminium-Gehäuse mit entkoppeltem Messing-Subchassis zur Reduzierung von Vibrationen
– AV-Modus für die einfache Integration in eine AV-Anlage
– Flexible Anschlussmöglichkeiten durch DIN- und Cinchbuchsen
– Separate Record-Tasten
– Frei zuweisbare Eingangstasten

Technologie:
Wie bei jedem Produkt der 500er Serie wurden bei der Entwicklung der NAC 552 keine Kompromisse eingegangen. Die Zweiteilung der Vorstufe – das Netzteil ist in einem eigenen Gehäuse untergebracht, um elektromagnetischen Einstreuungen vorzubeugen – ist ein bewährtes Naim-Prinzip. Im Netzteil selbst wurden jedoch gänzlich neue Ideen umgesetzt, beispielsweise die Split-Rail-Konfiguration, die Störanteile in der Signalmasse nahezu gänzlich beseitigt.

Die Platinen der NAC 552 ruhen auf einem Subchassis aus Messing, das durch Spiralfedern mit einer Resonanzfrequenz unterhalb der Hörschwelle vom Gehäuse entkoppelt ist. So wird der Einfluss von Vibrationen auf die sensiblen elektronischen Bauteile drastisch reduziert. Lautstärke und Balance werden durch paarweise selektierte, präzise Drehpotentiometer mit hochwertigen Gleitkontakten geregelt, um hohe Klangqualität und langlebigen Musikgenuss zu gewährleisten.

Die sechs Eingänge der Naim NAC 552 können entweder direkt an der Gerätefront oder mithilfe der Fernbedienung ausgewählt werden. Zwei der Eingänge stehen nicht nur als DIN-Buchse zur Verfügung – die wir aufgrund der besseren Erdung und Impedanzanpassung bevorzugen –, sondern auch als Cinchbuchsen, was den Einsatz von Fremdgeräten und anderen Verbindungskabeln erleichtert.

Technische Daten