Krell Duo 125 XD Stereo Endstufe

7.150,00 

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Kategorien: ,

Krell Duo 125 XD Stereo Endstufe

Krells neue XD ™ -Technologie
Krells XD-Upgrade (Xtended Dynamics, Dimensionality & Detail) für die iBias-Verstärker verwendet einen bereits großartig klingenden Verstärker und erhöht seine Leistung auf das nächste Level. XD ist ein klassisches Beispiel für die kontinuierlichen Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen von Krell, die über mehrere Produktlinien hinweg Vorteile bringen. Während der Entwicklung des integrierten Verstärkers K-300i haben wir erhebliche klangliche Verbesserungen festgestellt, indem wir die Ausgangsimpedanz unter die herkömmlichen Normen gesenkt haben. Bei der Anwendung dieser Technik auf unsere bestehende Verstärkerreihe war die Verbesserung so erheblich, dass sie eine eigene, einzigartige Bezeichnung verdiente – XD.

Es war keine einfache Sache, nur die Ausgangsimpedanz zu senken. Dies wirkt sich auf die Stabilität und das Einschwingverhalten des Verstärkers aus. Daher musste jede Stufe vor der Ausgangsstufe neu eingestellt werden, um mit der niedrigeren Ausgangsimpedanz optimal zu arbeiten. Diese niedrigere Ausgangsimpedanz übt eine bessere Kontrolle über die Lautsprechertreiber aus und dämpft unerwünschte Vibrationsmodi, wodurch eine genauere Wiedergabe des Originalsignals ermöglicht wird.

Krell Class A iBias ™ -Technologie
Krells Geschichte ist reich an bahnbrechenden Class-A-Verstärkern, die dazu beigetragen haben, das Krell-Erbe aufzubauen, die besten klingenden Verstärker auf dem Markt anzubieten. Unsere revolutionäre, zum Patent angemeldete Schaltung liefert einen echten Klasse-A-Betrieb ohne die übermäßige Wärme und Energieverschwendung herkömmlicher Konstruktionen – Erfahren Sie mehr.

Highlights der Stromversorgung
Die Stromversorgungstechnologie hat immer einen wichtigen Beitrag zum Krell-Sound geleistet. Die Netzteile unserer Krell iBias Class A-Verstärker wurden für die Verwendung mit der iBias-Schaltung optimiert. Je nach Modell speisen bis zu vier Ringkerntransformatoren Verstärkermodule, die die auf einem einzelnen Kühlkörper montierten Audio-Schaltkreise, Gleichrichter und Netzteilfilter enthalten. Dieses Design verkürzt den elektrischen Pfad von der Stromversorgung zu den Ausgangstransistoren, reduziert die Gesamtimpedanz und ermöglicht es der Schaltung, schneller zu reagieren und die Lautsprecher noch besser und genauer zu steuern.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Class-A-Verstärkern verfügen iBias Class-A-Verstärker über ein kompaktes Design, das die Rack-Montage ermöglicht. Sie eignen sich daher ideal für die kundenspezifische Installation sowie für herkömmliche audiophile Systeme. Dieser bequeme Formfaktor wird durch thermostatisch geregelte Ventilatoren ermöglicht. Die verwendeten Lüfter sind speziell für einen leisen Betrieb ausgewählt und arbeiten mit der Geschwindigkeit, die zur Aufrechterhaltung der idealen Innentemperatur erforderlich ist. Sie laufen nur in Zeiten mit maximalem Energiebedarf – wenn die Musik am lautesten ist – und sind daher bei normalem Gebrauch nicht hörbar.

Netzwerkkonnektivität
Die neuen Verstärker verfügen über eine RJ 45-Ethernet-Konnektivität und eine interne Webseite, auf die von jedem Smartphone, Tablet oder Laptop aus zugegriffen werden kann. Die Netzwerkkonnektivität bietet Endbenutzern Komfort, Überwachung und Berichterstellung. Zu den Konfigurationsoptionen für den Verstärker gehören die Helligkeit des Displays und das Timeout. Zur Energieeinsparung können die Verstärker so programmiert werden, dass sie sich zu einem voreingestellten Zeitpunkt der Inaktivität ausschalten. Einzelne Kanäle können stummgeschaltet und Firmware-Updates vom Webserver initiiert werden.

Sobald der Verstärker mit einem Netzwerkrouter mit Internetzugang verbunden ist, können die erweiterten Schutzsysteme des Verstärkers jetzt auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät angezeigt werden. Überstrom, Gleichstromausgang, Lüfterdrehzahl, Kurzschluss und Überhitzung werden in Echtzeit überwacht. Wenn ein Problem auftritt, wird der Fehler auf der Vorderseite angezeigt und auf der Webserver-Oberfläche gemeldet. E-Mails werden automatisch an bis zu drei E-Mail-Adressen gesendet, um den Endbenutzer und / oder den Händler über den Zustand zu informieren.

Schaltkreis-Highlights
Die neue iBias-Schaltung basiert auf den wichtigsten Krell-Schaltungstechnologien. Die gesamte Signalverstärkung wird im aktuellen Bereich mithilfe von proprietären Stromspiegeln mit mehreren Ausgängen und außergewöhnlicher Linearität im offenen Regelkreis realisiert. Jeder Verstärkerkanal verwendet alle diskreten Komponenten. Es werden keine generischen integrierten Schaltkreise oder Operationsverstärker verwendet. Die Verstärkung ist auf mehrere Stufen verteilt, so dass jede einen großen linearen Betriebsbereich haben kann.

Audiosignalspannungen werden am Verstärkereingang in Strom umgewandelt, und das Audiosignal bleibt im gesamten Verstärker im Strombereich.

Stromspiegel in den letzten Verstärkungsstufen verwenden ein neues Ausgangsleistungsgerät, das mit einer um 73% höheren Spannung arbeitet, fast 10% mehr Strom liefert und im Vergleich zu anderen Geräten eine zusätzliche Belastbarkeit von 120 Watt bietet.

Mit dieser Kombination können die iBias-Verstärker jetzt wesentlich mehr Leistung liefern, während sie eine geringere Stellfläche verwenden. Diese Transistoren werden normalerweise in anspruchsvollen Videoschaltungen mit hoher Bandbreite verwendet und ermöglichen den Entwurf von Verstärkungsstufen mit hervorragender Genauigkeit und sehr geringer Verzerrung. Der Signalpfad ist vollständig komplementär und von Eingang zu Ausgang vollständig symmetrisch. Unabhängige komplementäre Vor- und Treiberstufen für die positiven und negativen Ausgangstransistoren machen die Ausgangsstufen extrem schnell und linear. Diese einzigartige Schaltung ist unempfindlich gegen niederohmige oder reaktive Lasten. Es steuert einfach jeden Lautsprecher mit absoluter Sicherheit und erzielt die bestmöglichen Klangergebnisse.

Die meisten Verstärker verwenden Koppelkondensatoren im Signalpfad, um Gleichstrom zu blockieren und zu verhindern, dass schädliche Offset-Spannungen Ihre Lautsprecher erreichen. Krell-Verstärker sind vollständig direkt gekoppelt, ohne Kondensatoren im Audiosignalpfad. Durch dieses Design erhalten die Krell-Verstärker eine niedrigere interne Impedanz, wodurch Ihre Lautsprecher fester und präziser gesteuert werden können. Es bietet auch einen flacheren, erweiterten Niederfrequenzbereich, da Koppelkondensatoren nicht nur Gleichstrom blockieren, sondern auch die niedrigsten Bassfrequenzen beeinflussen. Krell verwendet teure, nicht aufdringliche DC-Servos, die DC entfernen, ohne das Musiksignal zu beeinträchtigen. Somit liefern die iBias Class A-Verstärker die gesamte Bandbreite der Musik mit intakten Details, Wirkung und Raum.

Alles, was Audiophile und Heimkino von einem Verstärker erwarten
Krell iBias Class A-Verstärker sind die ersten, die die reichhaltige Musikalität von Class A-Verstärkern in Kombination mit der kompromisslosen Dynamik klassischer Krell-Verstärker sowie der Effizienz und dem geringen Stromverbrauch von Class G- und H-Verstärkern bieten.

Da die iBias-Schaltung Überkreuzungsverzerrungen eliminiert, kann der Verstärker selbst bei den besten analogen Aufnahmen mehr Details und Mikrodynamik auflösen – einfach ausgedrückt, die Musik „atmet“. Unabhängig davon, ob ein iBias-Verstärker den extremen Dynamikbereich hochauflösender digitaler Dateien, die winzigen Feinheiten einer Schallplatte mit 45 U / min und 180 Gramm oder die Komplexität des neuesten Blockbuster-Actionfilms von heute reproduzieren soll, ändert sich dies nicht oder die Musik in irgendeiner Weise nachlassen.

Die beispiellose Fähigkeit der iBias-Verstärker, subtilste Details abzurufen, verleiht ihrem Sound eine unglaubliche Dimensionalität mit einer umgebenden, breiten und außergewöhnlich tiefen Klangbühne. So geräumig der Ton auch ist, die Verstärker können dennoch punktgenaue Stereobilder erzeugen, wenn die Aufnahme dies erfordert.

Es ist all die Kraft und Kontrolle, für die Krell schon immer berühmt war, mit einer Auflösung und Musikalität im mittleren und hohen Bereich, die einfach noch nie zuvor gehört wurde.

Kurz gesagt, die neuen zum Patent angemeldeten iBias Class A Krell-Verstärker bieten den heutigen Audiophilen und Heimkino-Fans alles, was sie sich von einem Verstärker wünschen können.

Technische Daten:
Frequenzgang:
20 Hz bis 20 kHz +0, -0,08 dB
0,5 Hz bis 100 kHz +0, -3 dB

Signal-Rausch-Verhältnis:
> 95 dB, Breitband, ungewichtet, bezogen auf die volle Ausgangsleistung
> 112 dB, A-gewichtet

Regelbereich:
25,8 dB

Totale harmonische Verzerrung:
<0,03% bei 1 kHz, bei 125 W, 8 Ω
<0,17% bei 20 kHz, bei 125 W, 8 Ω

Eingangsimpedanz:
Single-Ended: 100 kΩ
Ausgeglichen: 200 kΩ

Eingangsempfindlichkeit:
Single-Ended oder symmetrisch: 1,63 V RMS

Ausgangsleistung:
125 W RMS bei 8 Ω
250 W RMS bei 4 Ω

Ausgangsspannung:
89,4 V Spitze-Spitze
31,6 V RMS

Ausgangsstrom:
18 Ein Höhepunkt

Anstiegsgeschwindigkeit:
40 V / μs

Ausgangsimpedanz:
530, 20 Hz bis 20 kHz, bezogen auf

Energieverbrauch:
Standby: 1 W.
Leerlauf: 58 W.
Maximum: 1350 W.

Heizleistung:
Standby: 3,42 BTU / h.
Leerlauf: 198 BTU / h.
Maximum: 4617 BTU / h.

Eingänge:
2 Single-Ended über Cinch-Stecker
2 symmetrisch über XLR-Anschluss

Ausgänge:
2 Paar Bindungspfosten

Maße:
17,1 Zoll B x 7,65 Zoll H x 21,10 Zoll. D.
434 mm B x 194 mm H x 536 mm T.

Gewicht:
27,3 kg (Versand)
22,7 kg (nur Einheit)